31.08.2019, 22:18 Uhr

Fahrerflucht Unfall nach Überholmanöver – Verursacher haut einfach ab

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Freitagmittag, 30. August, ereignete sich nach einem Überholmanöver bei Kelheim ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

KELHEIM Um 11.10 Uhr überholte ein bislang unbekannter Führer eines dunklen Ford Minivans auf der Kreisstraße KEH15 von Kelheim kommend in Fahrtrichtung Hienheim einen Pkw. Aus diesem Grund musste ein entgegenkommender Pkw stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Dies gelang ihm. Jedoch konnte der hinter dem abbremsenden Pkw fahrende Kraftfahrzeugführer nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem vorderen Pkw auf. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 9.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Kelheim hat nun Ermittlungen, auch hinsichtlich des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, aufgenommen. Wer Angaben zum unfallverursachenden, dunklen Minivan machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare