28.08.2019, 13:16 Uhr

Dachrinne wurde verbogen Wohnwagengespann touchiert Hausdach – 15.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Dienstag, 27. August, ereignete sich gegen 16.50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Dorfstraße in Poikam. Ein Wohnwagen fuhr gegen ein Hausdach.

BAD ABBACH Ein 50-jähriger Landkreisbewohner befuhr mit seinem Wohnwagengespann die Dorfstraße in Poikam, als ihm an einer Engstelle ein Pkw entgegenkam. Der 50-Jährige lenkte seinen Wohnwagen an den Fahrbahnrand und beschädigte dabei ein direkt angrenzendes Haus. Die Dachrinne wurde verbogen und teilweise abgerissen, Teile des Dachs wurden enorm beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich hier auf gut 15.000 Euro. Der Fahrer stieg dann einige Meter hinter der Unfallstelle kurz aus, um seinen Schaden zu begutachten, anschließend setzte er seine Fahrt fort und kam erst nach rund 50 Minuten zurück zur Unfallstelle. Da eine Zeugin den Unfall beobachten konnte, wurden bereits polizeiliche Ermittlungen eingeleitet. Gegen den 50-jährigen Unfallverursacher wird nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort vorgelegt.


0 Kommentare