25.08.2019, 10:47 Uhr

Unfall in Abensberg Betrunkene 58-Jährige steuert ihr Fahrrad gegen ein Auto

(Foto: Andy Malykh/123rf.com)(Foto: Andy Malykh/123rf.com)

Eine betrunkene Frau schob ihr Fahrrad und beschädigte einen geparkten Pkw. Anschließend versuchte sie, mit dem Fahrrad wegzufahren.

ABENSBERG Am Sonntag, 25. August, gegen 1.30 Uhr, schob eine alkoholisierte 58-Jährige ihr Fahrrad über den Aventinusplatz. Auf Grund ihrer Alkoholisierung stieß sie mit dem Fahrrad gegen einen geparkten Pkw, wodurch der linke Seitenspiegel beschädigt wurde. Die anwesende Stadtsicherheit wollte die Dame anhalten und die Personalien erfragen. Dies wiederum missfiel der Unfallverursacherin, weshalb sie sich mit ihrem Fahrrad von der Unfallstelle entfernen wollte. Sie stieg auf ihr Fahrrad und fuhr los. Nach wenigen Metern konnte sie jedoch angehalten werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen so hohen Wert, dass eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Die Frau muss nun mit zwei Anzeigen rechnen.


0 Kommentare