24.08.2019, 22:20 Uhr

Unfall in Ingolstadt Fast 2,2 Promille – betrunkener Radfahrer stürzt und verletzt sich im Gesicht

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Weil er einem auf der Fahrbahn liegenden Holzstück ausweichen musste, verlor ein betrunkener Radfahrer in Ingolstadt die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte.

INGOLSTADT Ein 39-jähriger Ingolstädter befuhr in der Nacht von Freitag auf Samstag, 23. auf 24. August, gegen 1 Uhr, in Ingolstadt-Zuchering die Oberstimmer Straße aus Richtung Barthelmarkt kommend in Richtung Zuchering. Da er den eigenen Angaben nach einem auf der Fahrbahn liegenden Holzstück ausweichen musste, kam er nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei verletzte er sich im Gesicht und wurde zur ärztlichen Behandlung der Schnittwunde vom BRK in ein Krankenhaus gebracht. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von fast 2,2 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.


0 Kommentare