23.08.2019, 08:56 Uhr

Unfall in Ingolstadt Rote Ampel missachtet – zwei Leichtverletzte, 34.000 Euro Schaden

(Foto: irstone/123rf.com)(Foto: irstone/123rf.com)

Am Donnerstagnachmittag, 22. August, befuhr eine 24-jährige Neuburgerin mit ihrem Seat die Südliche Ringstraße in Richtung Brückenkopf. Dahinter fuhr ein 19-jähriger aus Karlshuld mit seinem Audi. An der Einmündung zum Donaukurier missachtete die 24-Jährige das für sie geltende Rotlicht und befuhr den geschützten Bereich.

INGOLSTADT Zeitgleich fuhr ein 44-Jähriger aus Stammham mit seinem Daimler aus dem Gelände des Donaukuriers bei für ihn geltendem Grünlicht aus und wollte nach links abbiegen. Aufgrund des Rotlichtverstoßes fuhr die Neuburgerin in die linke Seite des Daimlers. Anschließend missachtete auch der 19-Jährige das für ihn geltende Rotlicht und kollidierte mit den beiden Unfallfahrzeugen.

Bei dem Unfall wurden die Neuburgerin sowie ihre 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

An allen drei Pkw entstanden Totalschäden, sie mussten durch Abschleppdienste von der Unfallstelle gebracht werden. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 34.000 Euro.


0 Kommentare