22.08.2019, 00:04 Uhr

Schadenshöhe noch unklar Unfallfahrer lässt sein Auto einfach stehen

(Foto: Daniel Chetroni/123rf.com)(Foto: Daniel Chetroni/123rf.com)

Am Mittwoch, 21. August, gegen 3 Uhr, wurde bei der Polizeiinspektion Beilngries ein stark beschädigtes Fahrzeug mitgeteilt, das an der Bundesstraße B299 am Viehauser Kreisel abgestellt sei.

ALTMANNSTEIN/LANDKREIS EICHSTÄTT Bei der durchgeführten Überprüfung stelle sich heraus, dass der zunächst unbekannte Fahrer dieses Fahrzeugs die Bundesstraße von Sandersdorf kommend in Richtung Mindelstetten befahren hatte und dann gerade auf den Kreisverkehr gefahren war. Dabei waren mehrere Kurvenschilder und ein Stationierungsschild sowie der Pkw stark beschädigt worden. Die Schadenshöhe konnte derzeit noch nicht beziffert werden. Bei einer folgenden Überprüfung beim Fahrzeughalter konnte der Fahrer ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eigeleitet.


0 Kommentare