20.08.2019, 15:57 Uhr

B16 fast zwei Stunden gesperrt Ladung vom Anhänger gerutscht – PET- und Glasflaschen verteilen sich auf der Fahrbahn

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, 20. August, um 3.05 Uhr fuhr ein 51-Jähriger aus Münchsmünster mit seinem Anhängerzug von Vohburg kommend auf die Bundesstraße B16 in Richtung Regensburg auf. In der Kurve des Beschleunigungsstreifens öffnete sich nach Angaben des Fahrers plötzlich die linke Bordwand des Anhängers, wodurch die komplette Ladung vom Anhänger rutschte und sich auf etwa 50 Meter Länge auf der gesamten Fahrbahn verteilte.

VOHBURG Neben mehreren Paletten mit PET-Flaschen fielen auch drei mit Glasflachen auf die Straße, die sämtlich zu Bruch gingen. Während die Bundesstraße zunächst komplett und nach ersten Maßnahmen einseitig gesperrt war, räumten und reinigten die Feuerwehren aus Ilmendorf und Rockolding die Fahrbahn. Nachdem die Straßenmeisterei die Straße wieder freigegeben hatte, konnte kurz vor fünf Uhr der Verkehr wieder fließen. Der Schaden von etwa 100 Euro hält sich gering.


0 Kommentare