16.08.2019, 23:20 Uhr

Kollision mit einem Auto Pedelecfahrer zieht sich lebensgefährliche Verletzungen zu

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Ein über 80-jähriger Fahrer eines Pedelecs überquerte am Freitag, 16. August, zunächst bei Grünlicht auf einer Radwegefurt in Ingolstadt die Schillerstraße über die Goethestraße in nördliche Richtung. Ein kurz danach fahrende 37-jähriger Pkw-Fahrerin aus Ingolstadt befand sich auf der Schillerstraße in gleicher Fahrtrichtung, als es zum Unfall kam.

INGOLSTADT Der Fahrer des Pedelecs überquerte direkt danach bei Rotlicht die Schillerstraße über eine Radwegefurt in Richtung stadteinwärts. Der herannahende Pkw erfasste den Fahrer des Pedelecs. Durch den Zusammenstoß zog sich der Pedelecfahrer lebensgefährliche Verletzungen im Kopfbereich zu und wurde in ein Ingolstädter Krankenhaus gebracht. Zur Unterstützung bei der Unfallaufnahme wurde ein Gutachter zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens angefordert.

UPDATE 18. August

Der über 80-jährige Fahrer eines Pedelecs, der am 16. August, bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Goethestraße/Schillerstraße in Ingolstadt lebensgefährlich verletzt wurde, ist am 17. August im Krankenhaus an den Folgen seiner Verletzungen verstorben.


0 Kommentare