12.08.2019, 13:26 Uhr

Totalschaden in Höhe von 70.000 Euro Auf nasser Straße zu schnell unterwegs – Mercedes überschlägt sich mehrfach

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 12. August, geriet ein 40-jähriger Münchner gegen 0.05 Uhr auf der Autobahn A9 Richtung München auf regennasser Straße wegen zu hoher Geschwindigkeit am Fuße des Kindinger Berges ins Schleudern.

KINDING Der Mercedes AMG kam dabei zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in das Brückengeländer der Überführung der Staatsstraße 2230. Anschließend wurde der Pkw wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert, überschlug sich hierbei und kam im linksseitigen Grünstreifen auf dem Dach zum Liegen.

Sowohl der 40-Jährige, als auch seine 34-jährige Beifahrerin aus München erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst ins Ingolstädter Klinikum gebracht. Am nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 70.000 Euro, er wurde abgeschleppt.

Zur Bergung des Fahrzeugs musste der mittlere und linke Fahrstreifen für über eine Stunde gesperrt werden, die Feuerwehren aus Kinding und Denkendorf sicherten dabei ab.


0 Kommentare