03.08.2019, 19:00 Uhr

Einsatz bei Kinding Kabelbrand im Mähdrescher – Fahrer verhindert Großbrand

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Am Freitag, 2. August, gegen 15.05 Uhr, führte ein Lohnunternehmer auf einem Getreidefeld bei Haunstetten Erntearbeiten durch. Während des Dreschens bemerkte der Fahrer des Mähdreschers dann Brandgeruch, weshalb er den Mähdrescher überprüfte und feststellte, dass sich in der Nähe des Trommelsiebes des Mähdreschers ein Kabelbrand entwickelt hatte.

KINDING/LANDKREIS EICHSTÄTT Durch gezielte Löscharbeiten mit einem mitgeführten Feuerlöscher konnte der Fahrer einen Großbrand verhindern. Die verständigten Feuerwehren von Haunstetten, Hirschberg, Kinding und Beilngries mussten nicht mehr eingreifen. Am Mähdrescher entstand ein Schaden von geschätzt 25.000 Euro.


0 Kommentare