02.08.2019, 11:47 Uhr

In Beilngries und Altmannstein Zwei Verletzte bei Betriebsunfällen – Schnittwunde im Brustkorb, Finger abgetrennt

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Am frühen Donnerstagnachmittag, 1. August, ereignete sich sowohl in Beilngries als auch in Altmannstein ein Betriebsunfall.

BEILNGRIES/ALTMANNSTEIN Bei dem einen verletzte sich ein 23-jähriger Arbeiter mit einer Flex bei Schleifarbeiten an einem Leichtmetallgehäuse, als er mit der Flex abrutsche und sich eine Schnittwunde im Brustkorb zufügte. Bei dem zweiten Unfall fasste ein 19-jähriger Schreiner bei Sägearbeiten in das Sägeblatt und trennte sich einen Finger ab. Fremdverschulden ist bei beiden Unfällen auszuschließen. Die Polizei Beilngries „wünscht den Arbeitern rasche Genesung“.


0 Kommentare