01.08.2019, 11:00 Uhr

Überschlagen Fahranfängerin wird bei Unfall nahe Hausen schwer verletzt

(Foto: FF Langquaid/Schmid)(Foto: FF Langquaid/Schmid)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen, 31. Juli, auf der Kreisstraße KEH11 bei Hausen.

HAUSEN Eine 18-jährige Landkreisbewohnerin kam in einer Linkskurve mit ihrem Audi von der Fahrbahn ab, schleuderte gegen mehrere Leitpfosten, Telefonmasten und einen Baum und überschlug sich schließlich. Die schwerverletzte junge Frau wurde zunächst im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren aus Teugen, Hausen, Herrnwahlthann und Langquaid befreit werden. Anschließend erfolgte der Lufttransport mittels Rettungshubschrauber in ein Fachklinikum. Glücklicherweise besteht momentan keine Lebensgefahr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Hier geht‘s zur Meldung der Feuerwehr Langquaid:

Feuerwehr muss verunglückte Fahrerin aus ihrem Auto schneiden


0 Kommentare