28.07.2019, 21:51 Uhr

Blutentnahme angeordnet Sturzbetrunken mit dem Pkw unterwegs – Autofahrer landet in der Zelle

(Foto: africa-studio.com/123rf.com)(Foto: africa-studio.com/123rf.com)

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag, 27. auf 28. Juli, wurde um 0.15 Uhr ein 49-jähriger Kroate aus Kipfenberg im Birktal mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen.

KIPFENBERG/LANDKREIS EICHSTÄTT Er stand augenscheinlich stark unter Alkoholeinfluss. Das Stehen und Sprechen bereitete ihn bereits große Probleme. Zudem hatte er die Kontrolle über seine Körperflüssigkeiten verloren. Selbst einen Alkoholtest schaffte er nicht mehr. Es musste folglich eine Blutentnahme durchgeführt werden. Hiermit war der Verkehrsteilnehmer leider nicht einverstanden und machte unmissverständlich klar, dass er freiwillig kein Blut abgeben wird. So kam es, dass der Mann durch mehrere Polizeibeamte gewaltsam fixiert wurde und ein hinzugezogener Arzt nun doch Blut abnahm. Verletzt wurde hierbei niemand. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens konnte der Man auch nach Abschluss der Maßnahmen nicht entlassen werden, sondern musste zunächst ausgenüchtert werden. Somit verbrachte er die Nacht in der Haftzelle.


0 Kommentare