28.07.2019, 13:52 Uhr

Die Polizei ermittelt Betrunkener zeigt den Hitlergruß und geht auf einen Zeugen los

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntag, 28. Juli, gegen 1.15 Uhr befand sich ein 38-jähriger Landkreisbewohner am Stadtplatz in Abensberg. Hierbei zeigte er mehrmals deutlich den Hitlergruß in Richtung des Zeugen, der daraufhin die Polizei verständigte.

ABENSBERG Als der Zeuge, ein 25-jähriger Landkreisbewohner, den Mann aufforderte sein Verhalten einzustellen, versuchte dieser, unvermittelt selbigen mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Dieser konnte dem Angriff jedoch ausweichen und wurde nicht verletzt. Der Geschädigte musste auch noch einige Beleidigungen über sich ergehen lassen.

Bei Eintreffen der Streife kristallisierte sich heraus, dass der Beschuldigte erheblich unter Alkoholeinfluss steht. Er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen den Mann wird nun wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, versuchter Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.


0 Kommentare