28.07.2019, 13:30 Uhr

Drei Leichtverletzte Polizei beendet wüste Schlägerei zwischen mehreren Personen in Kelheim

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Am Sonntag, 28. Juli, gegen 2.15 Uhr befand sich eine uniformierte Streife der PI Kelheim im Bereich der Regensburger Straße. Hier wurden die Beamten auf eine Menschentraube auf dem Gehweg aufmerksam. Die beteiligten Personen schlugen in einer wildern Schlägerei gegenseitig aufeinander ein.

KELHEIM Die Streifenbesatzung schritt sofort ein und konnte daraufhin die beiden Gruppen voneinander trennen und separieren. Es handelte sich hierbei um zehn Personen verschiedenster Nationalitäten im Alter von 18 bis 30 Jahren. Drei Personen wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Vier Personen, die einer Gruppe angehörten, waren erheblich alkoholisiert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand trafen die beiden Personengruppen zufällig aufeinander, in dessen Verlauf es aus bislang ungeklärten Gründen zu einem Wortgefecht kam, das in der Schlägerei ausuferte. Der genaue Tathergang muss durch weiterführende Ermittlungen geklärt werden. Keiner der Verletzten bedurfte einer ärztlichen Behandlung. Alle Beteiligten wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.


0 Kommentare