26.07.2019, 14:41 Uhr

Die Polizei ermittelt Haftbefehl gegen Abensberger Freibadschläger erlassen – strenge Auflagen für 18-Jährigen

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Wie bereits berichtet, trug sich am 5. Juli eine Schlägerei im Bereich des Freibads Abensberg zu. Hier wurden einige Jugendliche von einer anderen Gruppe attackiert und zum Teil verletzt.

ABENSBERG Nachdem einige Vernehmungen durchgeführt wurden, kristallisierten sich ein 14-jähriger Deutscher und ein 18-jähriger Syrer als Haupttäter heraus. Nach derzeitigen Erkenntnissen war es auch der 18-Jährige, der einen anderen Jugendlichen mit einem gezielten Schlag gegen den Hals angegriffen hat. Unter anderem wegen dieser Attacke hat die Staatsanwaltschaft Regensburg einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten beantragt. Nach einer Vorführung vor dem Haftrichter in Regensburg, wo sich der 18-Jährige geständig zeigte, wurde der Haftbefehl unter strengen Auflagen außer Vollzug gesetzt und der Beschuldigte wieder entlassen. Unter anderem muss er sich jetzt zweimal wöchentlich bei der Polizei Kelheim melden und darf keinen Kontakt zu dem anderen Haupttäter oder den Geschädigten aufnehmen.


0 Kommentare