25.07.2019, 14:30 Uhr

Totalschaden Irrfahrt im Kreisverkehr – 20-Jährige rauscht über Verkehrsinsel und rammt VW

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Mittwoch, 24. Juli, ereignete sich gegen 9.15 Uhr ein Verkehrsunfall an einem Kreisverkehr in der Kelheimwinzerstraße in Kelheim.

KELHEIM Eine 20-jährige Renault-Fahrerin aus dem Landkreis Kelheim parkte zunächst rückwärts von einem Parkplatz aus und wollte dann in einen Kreisverkehr einfahren. Aus bislang unbekannten Gründen verlor sie hierbei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie fuhr zunächst über eine bepflanzte Verkehrsinsel vor dem Kreisverkehr und rammte dann eine aus dem Kreisverkehr ausfahrende 73-jährige VW-Fahrerin. Die Renault-Fahrerin hatte ihr Fahrzeug nach diesem Zusammenstoß noch immer nicht unter Kontrolle und fuhr noch über den begrünten Kreisverkehr, um schließlich nach 50 Metern stehen zu bleiben. Die Unfallverursacherin wurde durch den Unfall selbst leicht verletzt. An ihrem Pkw entstand Totalschaden. Insgesamt wurde Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro verursacht.


0 Kommentare