13.07.2019, 21:46 Uhr

Betriebserlaubnis erloschen Sportluftfilter ohne Zulassung ins Auto eingebaut

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Am Freitag, 12. Juli, gegen 18.15 Uhr, wurde ein 24-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Freising in Mainburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

MAINBURG Hierbei wurde festgestellt, dass in seinem Fahrzeug ein Sportluftfilter ohne Zulassung verbaut wurde und die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges somit erloschen war. Der 24-Jährige muss nun mit einer Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. Die Weiterfahrt wurde bis zum ordnungsgemäßen Umbau des Sportfilters unterbunden.


0 Kommentare