12.07.2019, 12:21 Uhr

Die Polizei musste eingreifen Auseinandersetzung in Asylunterkunft – Paar attackiert Sicherheitsangestellte

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Donnerstagabend, 11. Juli, 19.40 Uhr, waren Sicherheitsangestellte in der Asylunterkunft „Max-Immelmann-Kaserne“ von zwei Bewohnern attackiert worden.

INGOLSADT Ein nigerianisches Paar hatte zwei Angestellte der Unterkunft mit Händen und Füßen traktiert, nachdem diese aus Brandschutzgründen eine Kochplatte in deren Zimmer sichergestellt hatten. Im Verlauf der Auseinandersetzung kamen weitere Sicherheitskräfte ihren Kollegen zu Hilfe, sodass die Situation unter Kontrolle gebracht werden konnte. Zwei Angestellte wurden mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, von denen einer eine Kopfverletzung erlitten hatte. Die 21-jährige Bewohnerin klagte über Bauchschmerzen und begann in Anwesenheit der zahlreichen Polizeikräfte zu hyperventilieren. Die Frau wurde ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Die Rettungskräfte verarzteten zudem eine Fingerverletzung bei deren 24-jährigen Lebensgefährten. Gegen die beiden Bewohner wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare