11.07.2019, 16:25 Uhr

Spuren am Tatort gesichert Geschäft in Bad Abbach erneut Ziel von Einbrechern – keine Beute, aber hoher Sachschaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nachdem sich bereits im September 2018 zwei unbekannte Täter das Geschäft „Taba-Press“ im Gutenbergring 2 in Bad Abbach als Tatobjekt aussuchten, wurde nun erneut in das Geschäft eingebrochen.

BAD ABBACH Die Alarmanlage schlug am Donnerstag, 11. Juli, gegen 2.50 Uhr an, als die Schaufensterscheibe aufgehebelt wurde und einer der Täter in den Laden eindrang. Im Ladeninneren versuchte der Einbrecher, mit einem Hebelwerkzeug einen Tresor zu öffnen. Offenbar gelang es ihm nicht, den Tresor aufzuhebeln, sodass der Einbrecher und sein Komplize den Tatort ohne Beute wieder verließen. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Nun wird anhand der am Tatort gesicherten Spuren weiter ermittelt.

Sollten Zeugen verdächtige Fahrzeuge oder Personen in dem oben genannten Zeitraum gesehen haben, werden diese gebeten sich bitte bei der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/ 50420 zu melden.


0 Kommentare