08.07.2019, 16:40 Uhr

Weitere Taten stehen im Raum Räuberischer Diebstahl aufgeklärt – DNA-Spur überführt Täter

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ende Oktober vergangenen Jahres entwendete ein bis vor kurzem unbekannter Mann aus einem Lebensmittelgeschäft in der Ingolstädter Innenstadt Waren im einstelligen Euro-Bereich.

INGOLSTADT Beim Verlassen des Geschäftes folgte ihm ein Mitarbeiter, konnten ihn einholen und wollte ihn zurück ins Geschäft führen. Der Mann holte jedoch gegen den Einzelhandelskaufmann zum Schlag aus und konnte sich so losreißen. Nach weiteren Drohgebärden flüchtete er unerkannt.

Über am Tatort sichergestellte DNA-Spuren wurde nun der Diebstahl in Ingolstadt und eine weitere Tat in München geklärt. Der Täter, ein in Würzburg geborener 45-Jähriger, trat in der Vergangenheit schon mehrfach in Bayern auf. Da er ohne festen Wohnsitz ist, konnte er bislang für seine Taten noch nicht zur Verantwortung gezogen werden.


0 Kommentare