08.07.2019, 10:32 Uhr

Einsatz in Wolnzach 27-Jähriger gleich in zwei Schlägereien verwickelt

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Ein 29-jähriger Mann teilte a, Sonntag, 7. Juli, gegen 0.30 Uht über Notruf mit, dass er von einem unbekannten Mann geschlagen wurde. Bei Eintreffen der Streife war der Täter zunächst nicht auffindbar. Dieser wurde während der Anzeigenaufnahme vor Ort bei einer weiteren Schlägerei festgestellt.

WOLNZACH Hierbei kam es an der Schloßstraße/Auenstraße zu weiteren Körperverletzungensdelikten zwischen mehreren Personen. Um die hier vier beteiligten Personen zu trennen, mussten die Beamten Pfefferspray einsetzten. Der Haupttäter, der auch schon vorher gewalttätig war, musste anschließend kurz ärztlich behandelt werden. Bei der letzten Schlägerei wird gegen drei Männer und einer Frau ermittelt. Festzustellen war hierbei, dass sämtliche Beteiligten der Körperverletzungen sowie der Geschädigte erheblich alkoholisiert waren. Die Wert lagen deutlich über einem und bis fast zwei Promille. Nach Abschluss der Aufnahme wurden Platzverweise ausgesprochen. Der mehrmals auffällige Haupttäter, ein 27-jähriger Mann aus Rohrbach kommentierte diesen mit einer Beleidigung gegen einen Polizeibeamten. Somit kam noch eine Strafanzeige wegen Beleidigung hinzu. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.


0 Kommentare