30.06.2019, 20:52 Uhr

Drei Verletzte Auto überschlägt sich auf der Autobahn mehrfach

(Foto: Berufsfeuerwehr München/Huber)(Foto: Berufsfeuerwehr München/Huber)

Am frühen Sonntagmorgen, 30. Juni, 2.52 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A995 stadtauswärts an der Anschlussstelle Unterhaching-Nord ein Unfall mit einem Pkw.

UNTERHACHING/LANDKREIS MÜNCHEN Aus bisher nicht bekannter Ursache überschlug sich ein blauer Honda im Ausfahrtsbereich mehrfach. Die ersten Einsatzkräfte, die an der Einsatzstelle eintrafen, fanden den Honda auf der Fahrerseite liegend vor. Die drei Insassen hatten zu diesem Zeitpunkt schon alle aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Nach ersten Untersuchungen schienen die zwischen 16 und 23 Jahre alten Insassen lediglich leicht verletzt zu sein. Dennoch wurden der Mann und die beiden Frauen wegen dem augenscheinlichen Unfallmechanismus zur weiteren Abklärung in Münchner Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Für etwas über eine Stunde war der betroffene Bereich gesperrt. Die Polizei übernimmt die Unfallermittlung, ein Sachschaden kann nicht benannt werden.


0 Kommentare