28.06.2019, 12:11 Uhr

Unfall bei Ingolstadt Knapp 3,8 Promille – 29-Jährige verliert die Kontrolle über ihr Auto

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Aus Richtung Desching kommend fuhr am Donnerstag, 27. Juni, 0.34 Uhr, eine 29-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt mit ihrem VW Fox von der Staatsstraße 2231 auf die Bundesstraße B16a in Fahrtrichtung Ingolstadt ein. Sie verlor dabei aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit und Alkoholisierung die Kontrolle über ihren VW.

INGOLSTADT Zunächst kam sie nach links von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Baum, anschließend überschlug sich ihr Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend im Grünstreifen zum Stillstand. Zwei Passanten fanden die Frau, die anschließend ausstieg und sich zu Fuß in Richtung Stadtmitte aufmachte. Sie konnte dann von einer Streifenbesatzung circa 500 Meter weiter angetroffen werden. Ein Alkotest ergab 3,78 Promille. Es folgte eine Blutentnahme. Am Pkw der 29-Jährigen entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro.


0 Kommentare