27.06.2019, 21:17 Uhr

Zeugen gesucht Vandalen richten in Saal an der Donau 5.000 Euro Schaden an der Schaltzentrale der Bahn an

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein bisher unbekannter Täter trat in den Morgenstunden des Sonntags, 23. Juni, zwischen 4 und 4.30 Uhr, eine Schaltzentrale neben den Gleisen direkt am Bahnübergang in Saal an der Donau um.

SAAL AN DER DONAU Hierdurch kam es zu einem Stromausfall bei den Bahnschranken. Der Betrieb des Bahnüberganges konnte aber mittels Notbatterie aufrechterhalten werden. Die Züge fuhren bis zur Herstellung des Normalbetriebes gegen 7.30 Uhr auf Sicht. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Zur Ermittlung des Täters sucht die Bundespolizei jetzt nach Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise bitte an das Bundespolizeirevier Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 59515-111 oder per Mail an bpoli.waldmuenchen@polizei.bund.de.


0 Kommentare