19.06.2019, 22:20 Uhr

Ermittlungen in Ingolstadt Geschlagen und getreten – Trio überfällt und beraubt 15-Jährigen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Dienstagabend, 18. Juni, 19.20 Uhr, wurde ein Jugendlicher Opfer eines Raubdeliktes im Ingolstädter Nordosten.

INGOLSTADT Der 15-Jährige wurde zunächst von einem der Täter auf der Straße angesprochen und kurz darauf in einer Passage zwischen zwei Gebäuden von diesem, zusammen mit zwei weiteren Jugendlichen, geschlagen und getreten. Die Täter entwendeten ein Smartphone sowie weitere Gegenstände und Kleidungsstücke des Opfers. Der 15-Jährige wurde leicht verletzt. Die Höhe des Beuteschadens konnte bislang nicht beziffert werden.

Zwei der Angreifer sind dem Geschädigten namentlich bekannt und konnten einige Stunden später im Rahmen einer Fahndung unweit der Polizeiinspektion festgenommen werden. Die 14- und 16-jährigen Täter waren dabei in Begleitung eines weiteren 16-Jährigen. Bezüglich des Begleiters wurden Ermittlungen eingeleitet, ob dieser als der unbekannte dritte Täter in Frage kommt. Die drei Jugendlichen leisteten bei ihrer Festnahme erheblichen Widerstand und machten sich des tätlichen Angriffs auf Vollzugsbeamte strafbar.


0 Kommentare