19.06.2019, 22:03 Uhr

Ermittlungserfolg 13-jährigen Schüler verhauen – die mutmaßlichen Täter sind 12 und 14!

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Vor mehreren Wochen wurde von einer Schlägerei berichtet, als ein 13-jähriger Schüler bei einem Streit in einem Innenhof in der Weningstraße aus einer Gruppe von sechs bis zehn Personen heraus mit Faustschlägen und Fußtritten traktiert worden war.

INGOLSTADT Die polizeilichen Ermittlungen führten nun zur Identifizierung der drei Täter. Es handelt sich um zwei Kinder und einen Jugendlichen aus Ingolstadt im Alter von zwölf und 14 Jahren. Einer der Täter hat die Tat bereits vollumfänglich gestanden. Der 14-Jährige muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten. In Bezug auf die beiden zwölfjährigen Mittäter ergeht ein Bericht ans Jugendamt.


0 Kommentare