10.06.2019, 13:38 Uhr

Die Polizei ermittelt Streit zwischen zwei Frauen eskaliert – 20-Jährige schlägt ihrer Kontrahentin ein Weinglas ins Gesicht

(Foto: jeka81/123rf.com)(Foto: jeka81/123rf.com)

Eine Streitigkeit zwischen zwei weiblichen Gästen in einer Diskothek am Montag, 10. Juni, 1.50 Uhr, endete für die 19-jährige Besucherin mit einer Schnittwunde an der Unterlippe.

GEISENFELD Die Ursache für den vorausgegangenen Streit der beiden Kontrahentinnen konnte bislang nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Auseinandersetzung gipfelte darin, dass die 20-jährige Beschuldigte so aufgebracht war, dass sie der Geschädigten ein Weinglas ins Gesicht schlug. Zu weiteren handgreiflichen Übergriffen kam es nach bisherigem Ermittlungsstand nicht. Die Aggressorin wurde durch das Sicherheitspersonal aus dem Lokal verwiesen. Dabei wurde der Dame sogleich ein Hausverbot ausgesprochen. Noch vor Eintreffen der Streifenbesatzungen entfernte sich die 20-jährige Beschuldigte von der Örtlichkeit. Die Geschädigte wurde durch eine hinzugerufene Besatzung des Rettungsdienstes medizinisch erstversorgt. Gegen die Beschuldigte wird nun ein Strafverfahren wegen einer gefährlichen Körperverletzung geführt.


0 Kommentare