07.06.2019, 13:32 Uhr

Unfall bei Baar-Ebenhausen Vorfahrt missachtet – Passat-Fahrer legt Skoda aufs Dach

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 55-jähriger Handelsvertreter aus dem Landkreis Eichstätt missachtete am Donnerstag, 6. Juni., 16.46 Uhr, mit seinem VW Passat an der Geisenfelder Straße von der Straße „Am Sportplatz“ kommend und in Richtung Zeppelinstraße fahrend die Vorfahrt einer 58-jährigen Fahrerin eines Skoda Fabia aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, die die Geisenfelder Straße ortseinwärts befuhr.

BAAR-EBENHAUSEN Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Der Passat rammte den Skoda in die rechte Seite so stark, dass sich dieser überschlug, wodurch auch das Dach eingedrückt wurde. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, erlitt die Skoda-Fahrerin schwere Verletzungen (HWS-Schleudertrauma, Rippenfraktur und Platzwunde am Kopf); sie wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Der völlig demolierte Skoda musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt 17.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch beim Unfallverursacher festgestellt; ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,7 Promille. Die Staatsanwaltschaft ordnete daher die Beschlagnahme seines Führerscheins an.

Die Feuerwehr Baar war mit acht Einsatzkräften vor Ort zur Absicherung und Säuberung der Unfallstelle.


0 Kommentare