04.06.2019, 18:53 Uhr

Reisende Arbeiterbanden in Verdacht 30 Eternitplatten verbotswidrig entsorgt – Polizei sucht Hinweise

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Im Zeitraum von Samstag, 25. Mai, bis Samstag, 1. Juni, wurden in einem Waldstück zwischen Bettbrunn und Mendorf im Landkreis Eichstätt Eternitplatten abgelegt. Diese sind eigentlich gesondert zu entsorgen.

BETTBRUNN Die Ablagerung bestand aus circa 30 Platten und acht Firstteilen. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit reisenenden Arbeiterbanden, welche meist zu überhöhten Preisen eine Dachsanierung anbieten. Derjenige, bei dem vermutlich ein Giebeldach entfernt und durch ein braunes Blechdach (Unterseite grau) ersetzt wurde, wird gebeten, sich mit der Wasserschutzpolizeiinspektion Beilngries unter der Telefonnummer 08461/ 64030 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare