04.06.2019, 14:08 Uhr

Täter ermittelt 19-Jähriger fährt mit gestohlenem Kennzeichen am Motorrad und wird vom eigentlichen Besitzer erwischt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Der Bestohlene selbst half maßgeblich bei der Klärung eines Diebstahls, bei dem das Kennzeichenschild eines Motorrades in Manching entwendet worden war. Es war Montagmorgen, 3. Juni, um kurz nach 8 Uhr, als der 56-Jährige bei der Sonnenbrücke auf ein Motorrad aufmerksam wurde, an dem das geklaute Kennzeichen angebracht war.

INGOLSTADT Dem Bestohlenen gelang es, den Fahrer anzuhalten. Der wiederum schnappte sich das Nummernschild und flüchtete zu Fuß. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass es sich beim Besitzer des zurückgelassenen Motorrades um einen 19-jährigen Manchinger handelt. Das Motorrad ist nicht zugelassen, weswegen der junge Mann das Kennzeichen entwendet und es an seinem Motorrad angebracht hatte. Des Weiteren stellte sich heraus, dass der Manchinger noch nicht einmal eine Fahrerlaubnis besitzt. Er muss sich nun wegen Diebstahls, Kennzeichenmissbrauchs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Zudem wurde gegen ihn ein Bußgeldverfahren wegen der Benutzung des nicht zugelassenen Kraftrades eingeleitet.


0 Kommentare