03.06.2019, 12:01 Uhr

Die Polizei ermittelt Kontrolle an der Bootsanlegestelle in Kelheim – Betäubungsmittel aufgefunden

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Sonntag, 2. Juni, wurde gegen 19.45 Uhr eine männliche Person an der Bootsanlegestelle in Kelheim einer Kontrolle unterzogen.

KELHEIM Die Polizeibeamten konnten zunächst im Vorbeifahren beobachten, wie der Mann versuchte, etwas zu verstecken, als er das Streifenfahrzeug sehen konnte. Schließlich wurde in einem Schlitz in einem Tisch eine Tüte mit Kräutermischungen sowie in seinem Hosenbund versteckt eine Tablette aufgefunden. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Kräutermischung zumindest teilweise um Marihuana handelt. Die genaue Zusammensetzung muss noch geprüft werden. Die Tablette gilt als verschreibungspflichtig und wird regelmäßig als Ersatzdroge für Opiate verwendet.


0 Kommentare