30.05.2019, 20:56 Uhr

55-Jährige erwischt Geldbörse im Einkaufskorb des Rollators vergessen – Passanten stellen dreiste Diebin

(Foto: buurserstraat386/123rf.com)(Foto: buurserstraat386/123rf.com)

Am Mittwochnachmittag, 29. Mai, gegen 13 Uhr, war eine 79-jährige Ingolstädterin mit ihrem Rollator in der Ingolstädter Innenstadt unterwegs. In der Beckerstraße ließ die Dame ihren Rollator vor der Türe eines Restaurants stehen und begab sich im Anschluss in das Lokal. Hierbei vergaß die 79-Jährige ihre Handtasche samt Geldbörse im Einkaufskorb des Rollators.

INGOLSTADT Als sie kurz darauf wieder aus dem Restaurant kam, sah die Geschädigte sogleich eine Frau mitsamt ihrer Handtasche in der Hand weglaufen. Durch ihren lauten Hilfeschrei wurde ein 53-jähriger Münchener auf die Situation aufmerksam, welcher umgehend die Verfolgung der dreisten Diebin aufnahm und diese schließlich mitsamt der entwendeten Handtasche stellen konnte. Ohne das beherzte Einschreiten des Passanten wäre der hilflosen Rentnerin nicht nur ihre Handtasche, sondern auch ein größerer Bargeldbetrag, welcher sich in der Geldbörse befunden hatte, abhandengekommen.

Bei der Diebin handelt es sich um eine 55-jährige russischstämmige Frau. Diese wurde noch vor Ort durch den Zeugen an die Polizeikräfte übergeben und zur weiteren Bearbeitung auf die Dienststelle gebracht. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.


0 Kommentare