28.05.2019, 18:58 Uhr

Über 1,1 Promille Betrunken und ohne Fahrerlaubnis auf einem Elektroroller unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei war am Montag, 27. Mai, 21.30 Uhr, ein Elektroroller ohne Beleuchtung und ohne Versicherungskennzeichen auf dem Fahrradweg in der Sartoriusstraße in Ingolstadt stadteinwärts fahrend aufgefallen.

INGOLSTADT Bei der Kontrolle des 34-jährigen Fahrers aus dem Landkreis Eichstätt war Alkoholgeruch festzustellen, was durch einen Atemalkoholtest von über 1,1 Promille bestätigt wurde. Der Mann gab außerdem an, während des Tages Betäubungsmittel zu sich genommen zu haben.

Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an, eine erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse M für den 40 Stundenkilometer schnellen Roller konnte der 34-Jährige nicht vorweisen. Da auch keine Unterlagen zum benutzten Zweirad beigebracht werden konnten, soll nun ein Gutachten die exakten technischen Daten des Rollers aufhellen.


0 Kommentare