25.05.2019, 12:25 Uhr

20.000 Euro Schaden Alkohol- und Drogeneinwirkung – Auto landet in einem Abflussgraben auf dem Dach

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 24. Mai, 23 Uhr, wurden die Polizei Geisenfeld sowie mehrere Rettungskräfte aufgrund eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden im Bereich des Bindl-Weihers in Vohburg gerufen.

VOHBURG Vor Ort konnte ein Seat einige Meter von der Fahrbahn entfernt im Abflussgraben auf dem Dach liegend vorgefunden werden. Die beiden Fahrzeuginsassen, eine 23-jährige aus dem östlichen Landkreis Eichstätt sowie ein 26-jähriger aus dem nördlichen Landkreis Pfaffenhofen wurden bereits durch die Rettungskräfte erstversorgt. Beide Fahrzeuginsassen waren alkoholisiert, zudem bestand der Verdacht des Drogenkonsums. Wer zur Unfallzeit am Steuer des Pkws saß konnte noch nicht abschließend geklärt werden – beide Insassen gaben an, nicht mehr zu wissen, wer gefahren sei. In Abstimmung mit dem Jour-Dienst der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde daher bei beiden Personen eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt, zudem wurden der Pkw sowie die getragene Kleidung sichergestellt.

Aufgrund der aufgefundenen Betäubungsmittel wurde die 23-Jährige vorläufig festgenommen. Sie wird im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Die beiden Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Bei der Fahrzeugbergung konnte zudem eine Beschädigung des Durchflussrohres im Straßengraben festgestellt werden. Weiterhin liefen die Betriebsstoffe des Pkws aus. In wieweit das Erdreich oder Gewässer verunreinigt wurden, muss noch geklärt werden.

Die Feuerwehr Vohburg war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz, ebenso befanden sich ein Notarzt sowie zwei Rettungswagen vor Ort.


0 Kommentare