10.05.2019, 21:35 Uhr

Anzeigen erstattet Betrunkener Randalierer bespuckt Polizisten

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Zuerst randalierte er in einer Bar, dann bespuckte er einen Polizeibeamten ...

INGOLSTADT Ein 36-Jähriger war am Donnerstagabend, 9. Mai, 21.30 Uhr, vom Betreiber einer Bar im Ingolstädter Nord-Osten vor die Türe gesetzt worden, nachdem er im Lokal randaliert hatte. Anschließend pöbelte er Fußgänger an und machte auch vor Fahrzeugen nicht halt, die vorüberfuhren. Der Ingolstädter schlug gegen einen Pkw, ohne jedoch Schaden anzurichten. Er bedachte zudem die hinzugerufenen Polizeibeamten mit nicht druckreifen Ausdrücken und drohte diesen, sie umzubringen. Als der mit über zwei Promille erheblich alkoholisierte Mann in Gewahrsam genommen werden sollten, mussten die Polizisten Zwangsmittel anwenden. Zu allem Überfluss spuckte der Randalierer noch einem Beamten ins Gesicht. Seinen Arrest in einer Haftzelle konnte er aber trotz aller Gegenwehr nicht verhindern. Der Ingolstädter muss sich nun wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung verantworten.


0 Kommentare