07.05.2019, 15:14 Uhr

13.000 Euro Schaden Nach Zusammenstoß – Auto wird in Schaufenster geschleudert

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die 18-jährige Fahrerin eines Opel Meriva befuhr am Montag, 6. Mai, um 15.40 Uhr die Klosterstraße in Richtung Marktplatz und missachtete beim Hopfenmuseum die abknickende Vorfahrt an der Elsenheimer Straße. Von der Marktmitte kommend wollte eine 46-Jährige mit ihrem Mercedes C180 die abknickende Vorfahrtsstraße in Richtung Elsenheimer Straße befahren.

WOLNZACH Auf der Kreuzung touchierte der Opel den Mercedes an der hinteren rechten Seite und wurde dadurch in ein Schaufenster der UPS-Paketannahme abgelenkt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, obschon der Mercedes mit vier Damen besetzt war und im Opel eine weitere Frau mit ihrem Kleinkind saß. Der Gesamtsachschaden an den Autos beträgt 11.000 Euro. Beide Autos sind wirtschaftliche Totalschäden. Am Schaufenster und dem Gebäude entstand ein Sachschaden in höhe von 2.000 Euro. Aufgrund auslaufenden Öls wurde die Kreuzung von der Feuerwehr Wolnzach für eineinhalb Stunden zwecks Ölbindung und gesichertem Abtransport der Unfallwagen gesperrt. Erst nach Abnahme durch die Straßenmeisterei des Landkreises Pfaffenhofen wegen der Gefahr durch Öl in der Kurve wurde die Straße wieder freigegeben.


0 Kommentare