02.05.2019, 11:20 Uhr

Motorradkontrollen Hunderte Biker nehmen an „Motorradsternfahrt“ nach Weltenburg teil

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 1. Mai, fand die alljährliche „Motorradsternfahrt“ von Nürnberg kommend, über Riedenburg und Kelheim bis zum Kloster Weltenburg statt. Dabei handelte es sich um ein unorganisiertes Biker Treffen mit Ausgangspunkt im Bereich Nürnberg, welches bei schönem Wetter hunderte von Motorradfahrern anzieht. Ein Großteil der Biker beteiligte sich auch heuer wieder bei durchgehend freundlichem Wetter an der „Motorradsternfahrt“ nach Weltenburg.

WELTENBURG Die Polizeiinspektion Kelheim nutzte diese Gelegenheit und führte zusammen mit der Motorradkontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf, Motorradkontrollen durch.

So wurden am 1. Mai in Weltenburg von etwa 300 vorbeifahrenden Motorradfahrern circa 100 bis 130 einer ausführlichen Verkehrskontrolle unterzogen. Erfreulich war, dass sich jeder Motorradfahrer innerorts an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h hielt und bei der Lasermessung an der Kontrollstelle diesbezüglich keine Beanstandungen anfielen. Allerdings mussten zwei Motorradfahrer zur Anzeige gebracht werden, da gravierende Mängel an deren Maschinen festgestellt wurden. (Kupplungsdeckel abmontiert beziehungsweise Beanstandung bei der Bereifung)

Darüber hinaus wurden zwischen 20 und 25 kleinere Mängel beanstandet wie zum Beispiel Reflektoren oder Rückspiegel nicht vorschriftsgemäß und auch die vorgeschriebenen Fahrzeugpapiere nicht mitgeführt. Ein Motorradfahrer musste wegen der fehlenden Kupplungsabdeckung seine Maschine an der Kontrollstelle stehen lassen während sein Begleiter nach Hause fuhr, und das fehlende Teil holte. Der Anbau wurde durch die Polizeiinspektion Kelheim kontrolliert und erst dann konnte er nach einigen Stunden die Heimfahrt antreten, da ihm wohl die Lust auf eine Einkehr in Weltenburg vergangen war. Insgesamt war festzustellen, dass in diesem Jahr – im Vergleich zum Vorjahr – erkennbar mehr Motorräder unterwegs waren.


0 Kommentare