01.05.2019, 03:18 Uhr

Leicht verletzt Mädchen (7) läuft über die Straße, Autofahrerin kann nicht mehr bremsen

(Foto: Joerg Joerns/123rf.com)(Foto: Joerg Joerns/123rf.com)

Am Dienstag, 30. April, gegen 12.25 Uhr kam es in Kipfenberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein siebenjähriges Mädchen angefahren und glücklicherweise nur leicht verletzt wurde.

KIPFENBERG/LANDKREIS EICHSTÄTT Zur Unfallzeit befuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Neumarkt die Kindinger Straße von Grösdorf kommend in Richtung Ortsmitte. Nachdem an der Bushaltestelle ein Schulbus stand, verringerte sie nach derzeitigem Ermittlungsstand bereits circa 50 Meter vor der Haltestelle ihre Geschwindigkeit deutlich. Das siebenjährige Mädchen betrat dann unmittelbar vor der Pkw-Fahrerin die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Die 24-Jährige leitete noch ein Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste das Mädchen mit der Fahrzeugfront. Die Siebenjährige wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Sie wurde leicht verletzt, die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.


0 Kommentare