28.04.2019, 10:13 Uhr

Ordnungswidrigkeitenanzeige „Spiel“ mit Softair-Waffen löst Polizeieinsatz aus

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Samstag, 27. April, gegen 16 Uhr, beobachtete eine 38-jährige Anwohnerin in einem Feld oberhalb des Blumenhangs in Teugn zwei dunkel gekleidete Personen, die augenscheinlich Gewehre bei sich trugen.

TEUGN Da sich die Personen zudem noch Masken über den Kopf zogen, rief sie die Polizei. Vor Ort konnten ein 14- und ein 15-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis mit Softair-Gewehren angetroffen werden. Da die Softairwaffen täuschend echt aussahen, erwartet die beiden eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Waffen wurden sichergestellt.


0 Kommentare