28.04.2019, 09:19 Uhr

Unfall in Ingolstadt Vorfahrt missachtet – drei Leichtverletzte

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Samstagnachmittag, 27. April, 14.35 Uhr, kam es in Ingolstadt-Zuchering im dortigen Ingopark auf der Straße „Am Hochfeldweg“ zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt drei Personen leicht verletzt wurden.

INGOLSTADT Ein 71-jähriger Rentner aus Ingolstadt verließ im Ingopark in Ingolstadt-Zuchering mit seinem VW Golf Plus den Parkplatz der Firma Roller und überquerte die Straße „Am Hochfeld“, um geradeaus in die Oberstimmer Straße zu fahren. Er hatte an der Einmündung zur Straße „Am Hochfeldweg“ das Zeichen 205 (Vorfahrt gewähren) zu beachten. Hier übersah er den von rechts aus Richtung Oberstimm auf der Vorfahrtsstraße kommenden Mazda CX 5 einer 49-jährigen Beamtin aus Ingolstadt und stieß mit der Fahrzeug-Front seines VW Golfs in die linke Frontseite des Mazdas. Durch den Anstoß drehten sich die Fahrzeuge herum und kamen letztlich nebeneinander zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall ebenso leicht verletzt, wie auch die Mazda-Fahrerin und deren 33-jährige Beifahrerin. Die beiden Frauen wurden zu weiteren Untersuchung vom Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden vermutlich total beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden dürfte bei knapp 30.000 Euro liegen.


0 Kommentare