24.04.2019, 10:37 Uhr

Schwelbrand im Altenheim Aschenbecher in einen Müllsack geleert, dann rückte die Feuerwehr an

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Durch unsachgemäße Entsorgung von Asche kam es am Dienstagnachmittag, 23. April, 13.10 Uhr, zu einem Schwelbrand im Altenheim in der Jahnstraße in Baar-Ebenhausen.

BAAR-EBENHAUSEN Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Brand ergaben, dass eine Reinigungskraft einen Aschenbecher in einen Müllsack leerte und den Sack anschließend im Putzraum stehen gelassen hat. Offenbar befand im darin noch glühende Asche, wodurch ein Schwelbrand entstand. Dieser wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Ebenhausen und Reichertshofen abgelöscht. Im Altenheim entstand lediglich im Putzraum ein minimaler Rußschaden in Höhe von 100 Euro.


0 Kommentare