17.04.2019, 13:33 Uhr

Nicht angeleint Hund bringt Radfahrer zu Sturz – 62-Jähriger wird schwer verletzt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Bei einem Zusammenstoß mit einem Hund kam am Dienstagnachmittag, 16. April, 14.30 Uhr, in Münchsmünster ein 62-jähriger Vohburger mit seinem Fahrrad zu Sturz und wurde hierbei schwer verletzt.

MÜNCHSMÜNSTER Der Pedelec-Fahrer befuhr den Feldweg zwischen Mitterwöhr und Vohburg. Zur gleichen Zeit war eine 79-Jährige mit ihrem Hund dort unterwegs. Der nicht angeleinte Hund lief schließlich auf den Fahrradfahrer zu und stieß gegen das Pedal des Pedelec. Bei dem Sturz zog sich der Pedelec-Fahrer Verletzungen am Kopf und an den Beinen zu und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen die Vohburger Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen ermittelt. Die Frau hätte dafür Sorge tragen müssen, dass der Hund nicht auf den Radfahrer zuläuft. Am Pedelec entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro.


0 Kommentare