21.03.2019, 11:03 Uhr

An der Auffahrt zur Bundesstraße BMW-Fahrer verursacht Unfall mit drei Verletzten und haut ab

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten kam es am Mittwoch, 20. März, gegen 17.30 Uhr, auf der Bundesstraße B16 im Bereich der Bundesstraße B300.

MÜNCHSMÜNSTER Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr mit seinem schwarzen BMW von der B300 her kommend in die B16 in Fahrtrichtung Regensburg ein. Beim Einfädeln in die B16 schnitt er eine in gleicher Richtung fahrende 22-Jährige mit ihrem Peugeot. Nur durch eine Vollbremsung konnte die vorfahrtsberechtigte Peugeot-Fahrerin einen Zusammenstoß mit dem BMW verhindern. Im weiteren Verlauf fuhren die vier hinter der Peugeot-Fahrerin befindlichen Pkws aufeinander auf. Hierbei war der Aufprall zwischen dem letzten und vorletzten Fahrzeug so heftig, dass alle drei Insassen leicht verletzt wurden und die Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Der Fahrer der BMW fuhr weiter, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Die drei Verletzten wurden mit den RTW zur weiteren Versorgung ins Klinikum verbracht. Der Gesamtschaden an den beteiligten Pkws beläuft sich auf circa 23.000 Euro. Die B16 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Zeugen, welche Hinweise auf den flüchtigen Pkw BMW geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Geisenfeld unter der Telefonnummer 08452/ 720-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare