21.03.2019, 09:42 Uhr

Unfall in Stammham Wegen der tiefstehenden Sonne übersehen – Autofahrer streift Kind (8)

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein 41-jähriger Wettstettener befuhr am Mittwoch, 20. März, 7.15 Uhr, mit seinem Pkw die Römerstraße in Stammham in Richtung Jurastraße. Aufgrund der tief stehenden Sonne bemerkte er drei Kinder auf dem dortigen Gehsteig zu spät und streifte mit seinem rechten Außenspiegel eines der Kinder am Kopf, das sich gerade nach dem Verkehr umdrehen und in den Fahrbahnbereich beugen wollte.

STAMMHAM/LANDKREIS EICHSTÄTT Das dem ersten Anschein nach leicht verletzte achtjährige Kind erlitt hier durch ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Ingolstadt gebracht. Am Pkw entstand am Außenspiegel ein Schaden in Höhe von circa 350 Euro.


0 Kommentare