20.03.2019, 10:14 Uhr

Unfallhergang unklar Die Polizei sucht dringend Zeugen – wurde ein Mädchen (9) von einem Auto angefahren?

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Widersprüchliche Angaben machten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag, 19. März, gegen 16.30 Uhr, in der Liebigstraße in Ingolstadt.

INGOLSTADT Auf Höhe der Kopernikusstraße überquerte eine neujährige Schülerin die Liebigstraße in südöstlicher Richtung zum gegenüberliegenden Gehweg. Hierbei übersah sie einen von links, aus der Gaimersheimer Straße kommenden Pkw. Der 46-jährige Fahrer bremste bis zum Stillstand ab. In der Folge stürzte das Mädchen auf den Gehweg und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Schülerin gab an, dass sie durch den Pkw leicht angefahren wurde. Der Autofahrer widersprach dieser Aussage. Er war der Meinung rechtzeitig gestoppt zu haben. Das Mädchen sei über den Rand des Bordsteins gestolpert und deshalb gestürzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Verkehrspolizei Ingolstadt unbeteiligte Zeugen. Diese werden gebeten sich unter der der Telefonnummer 0841/ 9343-4410 zu melden.


0 Kommentare