16.03.2019, 09:26 Uhr

Unfall in Mainburg 40.000 Euro Schaden, weil ein 18-Jähriger ohne Licht mit seinem Auto unterwegs war

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Freitag, 15. März, gegen 19.15 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Kelheim die Straße Straßäcker in Mainburg. Hierbei war er ohne eingeschaltete Beleuchtung mit seinem Pkw unterwegs.

MAINBURG Dadurch wurde er von einem entgegenkommenden, 36-jährigen Pkw-Fahrer, der nach links abbiegen wollte, übersehen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden die beiden Pkw Fahrer leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Pkw erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 40.000 Euro.


0 Kommentare