10.03.2019, 12:25 Uhr

Kontrollen Kelheimer Polizei zieht betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei Verkehrskontrollen in Kelheim und Essing stellte die Kelheimer Polizei eine Alkoholisierung bei zwei Autofahrern fest.

LANDKREIS KELHEIM Am Samstag, 9 März, gegen 22.35 Uhr wurde in der Regensburger Straße in Kelheim ein 36-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer wurde während der Kontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Nach einem positiven Atemalkoholtest folgt eine Anzeige wegen Überschreitung der 0,5-Promille-Grenze nach dem Straßenverkehrsgesetz. Der Fahrzeugführer muss nun mit einem Fahrverbot und einer empfindlichen Geldbuße rechnen.

Am Samstag, 9. März, gegen 23.04 Uhr, wurde in der Schellnecker Straße in Essing ein 28 jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei diesem Fahrzeugführer wurde Alkoholkonsum festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab diesmal einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Der Fahrer wurde einer Blutentnahme zugeführt und sein Führerschein sichergestellt.


0 Kommentare