09.03.2019, 13:05 Uhr

Gewahrsam Betrunkener randaliert im Mainburger Krankenhaus

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Nacht zum Samstag, 9. März, lief kurz nach Mitternacht ein amtsbekannter Trunkenbold am Krankenhaus Mainburg auf.

MAINBURG Als dann auch noch seine Frau in der Notaufnahme auftauchte, kam es zum lautstarken Streit, sodass das Krankenhauspersonal die Polizei informieren musste. Der Herr ließ sich nicht beruhigen und zeigte auch der Streife gegenüber ein äußerst aggressives Verhalten. Ein einfacher Platzverweis konnte aufgrund seiner Stimmungslage in Verbindung mit der Alkoholisierung nicht verantwortet werden. Zu groß war die Gefahr einer Eskalation des Streits der Eheleute. Der Bulgare mit seinen knapp zwei Promille wurde in Gewahrsam genommen.


0 Kommentare