08.03.2019, 11:14 Uhr

Unfall in Ingolstadt Rollerfahrer verbremst sich, stürzt und verletzt sich schwer

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Ein 52-Jähriger aus Ingolstadt befuhr am Donnerstag, 7. März, 13.40 Uhr, mit seinem Roller Piaggio den linken Fahrstreifen am Brückenkopf in Ingolstadt in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe der Bushaltestelle bei der Regimentstraße bremsten zwei Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt ab, ebenso der Rollerfahrer. Hier kam es zum Unfall.

INGOLSTADT Ohne dass es zu einer Berührung mit einem anderen kam, stürzte der Rollerfahrer beim Abbremsen. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde in ein Ingolstädter Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betrug circa 500 Euro.


0 Kommentare